<p>AKTUELL UND KRITISCH</p>
Presse

AKTUELL UND KRITISCH

Pressemitteilungen

08.06.2011 Stärkung der Rechte von Kindern in familiengerichtlichen Verfahren

Berlin, 8. Juni 2011. Die bei Trennung und Scheidung gerichtlich und außergerichtlich getroffenen Regelungen der Eltern in Bezug auf Umgang, Unterhalt und elterliche Sorge haben direkten Einfluss auf den Alltag der betroffenen Kinder. Um dabei dem Wohl der Kinder tatsächlich zu entsprechen, gilt es, die … mehr

07.06.2011 Abschied von einer engagierten Kämpferin für Alleinerziehende

Berlin, 7. Juni 2011. Die langjährige Ehrenpräsidentin des Verbandes alleinerziehender Mütter und Väter e. V. (VAMV), Dr. Helga Stödter, ist am 29. Mai 2011 im Alter von 89 Jahren verstorben. "Helga Stödter hat sich ihr ganzes Leben für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern eingesetzt … mehr

30.05.2011 Das Kind beteiligen - aber wie? Subjektstellung, Kindeswohl und Elternverantwortung

Berlin/Mainz, 30. Mai 2011. Kinder und Jugendliche von Alleinerziehenden haben größtenteils die Trennung ihrer Eltern erlebt. Je nach Alter sind sie vorher, während und danach in die unterschiedlichsten Auseinandersetzungen involviert – die der Eltern, die mit dem Jugendamt, die vor Gericht. Nicht nur die Trennung … mehr

02.05.2011 Betreuungsunterhalt: BGH sendet realitätsfremde Signale an die Untergerichte

Berlin, 2. Mai 2011. Schulanfänger können in einer Stunde täglich locker betreut und erzogen werden und Alleinerziehende brauchen keine Mittagspause. Dieses realitätsfremde Signal sendet der BGH in seinem jüngsten Urteil zum nachehelichen Betreuungsunterhalt an die Untergerichte. Anders kann das Urteil schon rein rechnerisch nicht interpretiert … mehr

24.03.2011 Lohndiskriminierung: eine Frau ist eine Frau ist eine Frau ...

Berlin, 24. März 2011. So hoch ist der prozentuale Unterschied im durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von Männern und Frauen. Werden die Einkommensdifferenzen zwischen Frauen und Männern über den gesamten Lebenslauf betrachtet, ergibt das insgesamt sogar eine Einkommenslücke von bis zu 58 Prozent.

mehr
22.03.2011 Endlich: Erbrechtliche Gleichstellung für alle Kinder nicht miteinander verheirateter Eltern!

Berlin, 22. März 2011. Fast zwei Jahre mussten vergehen, bis der deutsche Gesetzgeber eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) vom 28. Mai 2009 umsetzte: Am vergangenen Freitag hat der Bundesrat nun dem "Zweiten Gesetz zur erbrechtlichen Gleichstellung nichtehelicher Kinder, zur Änderung der Zivilprozessordnung … mehr

14.03.2011 Ausgezeichnet: Internetportal des VAMV ist "Ausgewählter Ort 2011"

Berlin, 14. März 2011. Das Internetportal www.die-alleinerziehenden.de, das vom Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) ins Leben gerufen wurde, ist "Ausgewählter Ort 2011". Beim Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen", der von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" in Kooperation … mehr

17.02.2011 Jugendliche schreiben, bloggen und diskutieren auf www.die-alleinerziehenden.de

Berlin, 17. Februar 2011. Vom 21. Februar bis zum 21. März 2011 überlässt die Redaktion des Alleinerziehenden-Portals www.die-alleinerziehenden.de jungen Autor-/innen und Blogger/innen ihren Platz. In dieser Zeit werden die Inhalte und Themen des Portals von Kindern und Jugendlichen bestimmt. Mit dem erstmalig durchgeführten … mehr

14.02.2011 Bundesverfassungsgericht: Mehr Unterhalt für geschiedene Frauen

Berlin, 14. Februar 2011. Mit einer aktuellen Entscheidung (1 BvR 918/10) hat das Bundesverfassungsgericht eine für geschiedene Ehegatten nachteilige Berechnungsmethode des Bundesgerichtshofs korrigiert. Dieser hatte bei der Berechnung des Unterhaltsbedarfs den vom Gesetzgeber vorgesehenen Maßstab der "ehelichen Lebensverhältnisse" durch den selbstentwickelten Maßstab der … mehr

18.01.2011 Rechtssicherheit für alleinerziehende Mütter

Berlin, 18.Januar 2011. Die Alleinerziehenden-Organisationen agae, AGIA, SHIA und VAMV fordern die Bundesjustizministerin auf, in dem in Kürze angekündigten Gesetzentwurf zur Neuregelung der elterlichen Sorge für nicht miteinander verheiratete Eltern das Antragsmodell festzuschreiben.

mehr
Seite 46 von 47.