<p>AKTUELL UND KRITISCH</p>
Presse

AKTUELL UND KRITISCH

Pressemitteilungen

21.11.2014 60 Jahre AGF: Familienpolitik in Vergangenheit und Zukunft

Berlin, 21. November 2014 - Anlässlich des sechzigjährigen Bestehens der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen (AGF) e.V. kamen gestern, am 20. November 2014, rund 120 Gäste zu einer Podiumsveranstaltung zusammen. Nach einem Rückblick auf das langjährige Wirken der AGF und einer Festrede von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig … mehr

26.11.2014 SGBII-Reform: Kürzung zu Lasten der KLinder von Alleinerziehenden droht

Berlin, 26. 11. 2014. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) lehnt die geplante Kürzung zu Lasten alleinerzogener Kinder bei der anstehenden "Hartz-IV"-Reform ab. Anlässlich der heutigen Arbeits- und Sozialminister/innenkonferenz in Mainz fordert der VAMV eine gesetzliche Klarstellung gemäß der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts (BSG). … mehr

27.11.2014 Alleinerziehende verlangen Kindergrundsicherung

Berlin, 27. 11. 2014. Die staatliche Förderung von Kindern darf nicht länger von Familienform und Einkommen ihrer Eltern abhängen. Anlässlich der abschließenden Beratung über den Haushalt des Familienministeriums fordert der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) ein familien- und steuerpolitisches Umsteuern hin zu einer … mehr

04.12.2014 Nikolausgeschenk für Unterhaltspflichtige, aber alleinerzogene Kinder bekommen weniger

Berlin, 04. 12. 2014. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) kritisiert die Änderungen der Düsseldorfer Tabelle: Der Selbstbehalt steigt erneut, der Kindesunterhalt stagniert zum dritten Mal in Folge. "Das Nachsehen haben die Kinder, denn sie werden vielfach weniger Unterhalt bekommen", moniert Edith Schwab, … mehr

28.01.2015 Alleinerziehende: Kindergelderhöhung kein Weg aus der Armutsfalle - Steuerklasse II endlich anheben!

Berlin, 28. 01. 2015. Die Hälfte der Kinder in Armut lebt bei Alleinerziehenden. Daran wird die geplante Kindergelderhöhung nichts ändern. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) fordert parallel eine deutliche Anhebung des steuerlichen Entlastungsbetrags für Alleinerziehende in der Steuerklasse II. Dieser wurde seit … mehr

04.03.2015 Familienpaket vom Finanzminister: Für Alleinerziehende nur heiße Luft

Berlin, 4. 3. 2015. Bundesfinanzminister Schäuble will nach heutigen Medienberichten das Kindergeld nur marginal anheben, vollkommen in heiße Luft aufgelöst hat sich eine Erhöhung des steuerlichen Entlastungsbetrags für Alleinerziehende. Dieser stagniert seit zwölf Jahren, die überfällige Erhöhung hat die Regierung bereits im Koalitionsvertrag zugesagt. Der … mehr

05.03.2015 Offener Brief an Schäuble: VAMV und AGIA fordern steuerliche Verbesserung für Alleinerziehende!

Berlin, 5. 3. 2015. Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. (VAMV) und die katholische Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende (AGIA) fordern in einem offenen Brief an Bundesfinanzminister Schäuble, den steuerlichen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende deutlich anzuheben. Nach Medienberichten plant Schäuble, die angekündigte Erhöhung doch nicht umzusetzen. Eine … mehr

13.03.2015 Verbände kritisieren das "Familienpaket" des Bundesfinanzministeriums: Bei Familienförderung geht es nicht nur um Kosten, sondern um Chancen

Berlin, 13. 3. 2015. Der vom Bundesfinanzministerium am 6. März 2015 vorgelegte Gesetzentwurf zur Erhöhung von Kinderfreibetrag, Kindergeld und Kinderzuschlag ist vollkommen unzureichend. Es gäbe jetzt die Chance, die Vorschläge durch die Beteiligung der zuständigen Bundesfamilienministerin sowie der Verbände zu verbessern.

mehr
24.03.2015 Keine "Schwarze Null" auf dem Rücken der Familien

Berlin, 24. 3. 2015. Die in der AGF zusammengeschlossenen Familienorganisationen lehnen den Vorschlag des Finanzministers zum "Familienpaket" als unzureichend ab. Sie fordern das Bundeskabinett anlässlich der bevorstehenden Entscheidung auf, stattdessen den Koalitionsvertrag und die verfassungsrechtlichen Vorgaben orientiert an den Bedürfnissen der Familien umzusetzen.

mehr
22.04.2015 Kleiner Sieg in der Steuer: Beruhigungspille für Alleinerziehende

Berlin, 22. 04. 2015. "Es ist erfreulich, dass die Koalitionsspitzen sich doch noch auf eine Erhöhung des steuerlichen Entlastungsbetrags für Alleinerziehende verständigt haben. Allerdings kann dies nur der erste Schritt sein, denn die steuerliche Benachteiligung von Alleinerziehenden bleibt bestehen", erklärt Edith Schwab, Bundesvorsitzende des Verbands … mehr

Seite 11 von 47.